Home » Artikel von Team (Page 2)

Q4.2017: Abfragen, Vorschau und Füllungsgrad

Abfragen

XQuery/XQL-Abfragen können auf Produkt- und Bauteil-Channels angewendet werden und selektieren Datensätze nach definierbaren, einfachen oder komplexen Bedingungen. Die Ergebnisdatensätze werden in einen benannten Warenkorb gelegt und können von dort aus plaziert werden. Im Neu-Menü ist ein Query-Builder-Assistent zur Erzeugung neuer Abfragen verfügbar.

Planogramm-Vorschau

Beim Speichern eines Planogramms in einer lokalen Datei wird ein Vorschaubild erzeugt und gespeichert. Vorschaubilder sind PNG-Dateien mit 240×240 Pixeln. Die Vorschaudateien haben denselben Namen wie die Planogrammdatei, allerdings mit .png als Erweiterung. Die Erzeugung von Vorschaubildern kann in den Benutzervorgaben auf der Autosave-Seite verwaltet werden.

Prozentualer Füllungsgrad

Die Funktion Füllung anpassen erlaubt für die Höhenfüllung und die Tiefenfüllung einen prozentualen Füllungsgrad, um in der jeweiligen Richtung das Auffüllen entsprechend zu begrenzen. Standardfüllwerte sind jeweils 100%.

Nachschlagen von Kunde und Markt

Bei Eingabe einer Kundennummer oder Marktnummer wird nach Betätigen der ENTER-Taste der Kunde bzw. der Markt in der Shop-Liste nachgeschlagen. Im Erfolgsfall werden die Daten des Kunden bzw. seines Marktes in die Projektfelder des Planogramms übernommen.

Reaktionen auf Barcode-Scanning

Beim Barcode-Scanning können für nicht gefundene Artikel die Reaktionen konfiguriert werden: Meldung in die Konsole schreiben, nicht gefundene Barcodes in einer Datei sammeln, Dummy-Produkte erzeugen, individuelle Produkte nach Eingabe von Basisdaten erzeugen.

Runden auf Verpackungseinheit

Abweichungen zwischen der rechnerischen Anzahl Einheiten und der Einheitenanzahl aufgrund einer Rundung (Auf- oder Abrunden) auf die nächste Verpackungseinheit werden auf der Seite Plazierung im Eigenschaftenfenster angezeigt.

Space Mouse-Controller

Der 3D-Controller SpaceMouse Enterprise von 3dconnexion wird jetzt zusätzlich unterstützt.

Q3.2017: Metadaten und Mandanten

Metadaten-Verwaltung

Konfigurierbare Verwaltung von Planogramm-Metadaten, Bearbeitungsdialog und globale Metadaten-Suchmaschine. Die Verwaltung erfolgt über die Datei metadata.xml im docroot-Ordner. Die Metadaten-Verwaltung kann optionale und Pflichtfelder deklarieren, vorgegebenen Inhalt bereitstellen und Bedingungen für eine automatische Eingabe/Abfrage von Metadaten durch den Anwender definieren.

Neuer Menüpunkt und neuer Dialog für Metadaten. Neue Suchmaschine für die globale Suche von lokal gespeicherten Planogrammen aufgrund von Metadaten-Kriterien.

PDF-Metadaten

Eingeben und Anwenden von Metadaten für PDF-Ausgaben.

Zusätzliche Datenfelder

Weitere Datenfelder für Rankings von Produkten hinzugefügt.

Automatisches Öffnen von Channels

Produkt- und Bauteil-Channels können nun einzeln als bei Programmstart automatisch öffnend konfiguriert werden.

Transaktionssteuerung

Auslösen von Aktionen durch Eingabe oder Auswahl von Transaktionscodes.

Mandantenfähigkeit

Beliebig viele Mandanten können angelegt und verwaltet werden. Jeder Mandant kann seine eigene Datenbasis und seine eigenen Erzeugerdaten besitzen. Umschalten zwischen Mandanten durch Steuerelemente in der Statuszeile. Zusätzlicher Kommandozeilenparameter -mandator zum Definieren eines Standardmandanten beim Programmstart.

QR-Codes am Point-of-Sale

Bei seiner Kaufentscheidung am Point-of-Sale wird der Konsument oftmals mit seinen Fragen zu den Produkten allein gelassen: „Wo ist das Produkt im Markt zu finden?“ dürfte hierbei die am häufigsten gestellte Frage sein. Die Antwort kann der Konsument jetzt auf seinem Smartphone oder Tablet erhalten.

Weiterlesen „QR-Codes am Point-of-Sale“

Vier Kernfragen des Spacemanagement

Regale für einen Verkaufsraum im Fach- oder Einzelhandel werden von Handelsunternehmen und ihren Lieferanten sorgfältig geplant: Das Spacemanagement baut ein Regal aus Warenträgern auf und bestückt es mit Produkten, dabei wird eine Sortimentsstrategie angewendet und Bestandsmengen optimiert.

Weiterlesen „Vier Kernfragen des Spacemanagement“

Effiziente und reproduzierbare Regalplanung mit Regeln

Die XPace-Planungsfunktionen ermöglichen das Positionieren und Arrangieren von Produkten auf Warenträgern, einzeln oder in Gruppen. Die Auswahl der Produkte, die eingesetzt werden sollen, ist dabei zunächst dem Anwender überlassen: Artikel werden individuell oder nach Filter- oder Gruppierungskriterien aus den Produkten der Datenbasis ausgewählt, auf einen Warenträger gezogen und positioniert. Wesentlich eleganter, schneller und effizienter ist es, die Planung auf Regeln basieren zu lassen. Weiterlesen „Effiziente und reproduzierbare Regalplanung mit Regeln“

3D-Controller: 6-Achsen-Maus zur Planogrammsteuerung

Planogramme in XPace sind dreidimensional. Artikel, Regale und Shops können von allen Seiten betrachtet werden. Mit einer normalen Maus und mit der Tastatur kann man sich in einem XPace-Planogramm bewegen und das Regal und alle Artikel perspektivisch betrachten und bearbeiten. Mit einer 6-Achsen-Maus hat man einen 3D-Controller für das Planogramm, mit dem man das Regal quasi in der Hand hat.

Weiterlesen „3D-Controller: 6-Achsen-Maus zur Planogrammsteuerung“