Home » Seite

Steigen Sie um!

Präsentationen zum Umstieg auf XPace

Wählen Sie die gewünschten Präsentationen aus!

Steigen Sie um auf XPace!

Ein Umstieg auf das XPace Spacemanagement-System lohnt sich. Wie können Sie profitieren?

XPace Migration

Wie kann man von einem anderen Spacemanagement-System zu XPace wechseln? Welche Daten können übernommen werden?

Implementierung

Implementierung

Für die erfolgreiche Implementierung von Space Management im eigenen Unternehmen wird die XPace-Regalplanungssoftware auf den eigenen PCs installiert und mit den Daten für Produkte und Warenträger verknüpft. Daten aus Fremdsystemen werden übernommen. Die Implementierung kann auf lokalen und mobilen Rechnern erfolgen und von einem zentralen Server gesteuert werden.

Weiterlesen „Implementierung“

Geometrische Modellierung für Produkte und Warenträger

Produkte in einem Regal sind nicht immer nur rechteckige Schachteln. Produkte können auch eine komplexe, dreidimensionale Form haben. Diese 3D-Modelle sollten in einer Spacemanagement-Software abbildbar sein, sie beeinflussen auch den Platzbedarf der Produkte im Regal. XPace kann solche Formen mit Bordmitteln selbst generieren oder Standardformate (OBJ, WRL, X3D) verarbeiten.

Weiterlesen „Geometrische Modellierung für Produkte und Warenträger“

Farben und Farbmodelle

In XPace können Farben einerseits für Bauteile und Produkte in den Datensätzen vorgegeben werden, z. B. im Rahmen einer Erzeugung mit XPace Mockup, und andererseits individuell für positionierte Objekte in einem Planogramm zugewiesen werden. Die Definition von Farben erfolgt anhand von Farbangaben, die entweder als Farbnamen, als CSS-Farbangabe oder als RAL-Farbe erfolgen können.

Weiterlesen „Farben und Farbmodelle“

Ist-Aufnahme von Artikeln und Regalen im Markt

EAN-Barcodes sind heute praktisch auf jedem Artikel im Handel zu finden. Die Scanner in den Kassensystemen benutzen die Barcodes für den Price-Lookup (PLU) und für die Bestandsführung. Soll eine Datenerfassung eines existierenden Regals in einem Markt vorgenommen werden, können die Barcodes für die Erkennung der Artikel und für die Regalpositionierung verwendet werden.

Weiterlesen „Ist-Aufnahme von Artikeln und Regalen im Markt“

Automatisierung

XPace Scripting Javascript Planogram

Viele Bearbeitungsschritte und Vorgänge in einer Planogramm-Planung wiederholen sich regelmäßig. Es bietet sich an, standardisierte Abläufe durch Scripting zu Makros zusammenzufassen und zu automatisieren.

Mit dem Modul XPace Scripting lassen sich Vorgänge und Standardabläufe in XPace automatisieren: Spezielle Aufgaben, Workflows und Funktionen in Planogrammen, Produkten und Bauteilen sowie Konfigurationen können mit Scripts implementiert und auf Knopfdruck bereitgestellt werden. Weiterlesen „Automatisierung“

XPace Planogramming

nonlinear

XPace Planogramming

Nichtlineares Planogramming für den komplexen Point-of-Sale: Mit XPace planen, bewerten und präsentieren Sie Ihre Regale und Verkaufsflächen.

Regaloptimierung

XPace ist ein Space Management-System für den Fach- und Einzelhandel und seine Lieferanten zum Entwurf optimaler Verkaufsflächen.

Story

Wie ist XPace entstanden? Warum haben wir XPace entwickelt? Welche Idee verfolgen wir damit?

Planen

Ein Point-of-Sale wird als Planogramm entworfen. Das Planogramm verwaltet alle Warenträger und Produktpositionen eines Regals.

Optimieren

Eine Regalplanung wird regelmäßig überarbeitet und optimiert. Aus einem Ist-Zustand und seiner Bewertung werden Umbaumaßnahmen hergeleitet und eine neue Version des Regals erzeugt.

Dokumentieren

Die Ergebnisse einer Regalplanung oder eines Umbaus werden als Planogramm-Grafik dargestellt, als Report bereitgestellt oder in Standardformate exportiert.

Bereitstellen

Regalplanungsdaten entfalten Synergien, wenn sie zwischen allen involvierten Teilnehmern der Handelslogistik digital kommuniziert werden.

Analyse

Was - Wieviel - Wo - Warum

Vier Fragen bilden den Kern der XPace-Strategie. Die Antworten definieren einen guten Point-of-Sale.

Motivation

Eine Regalplanung funktioniert, wenn sie sehr gut geplant und begründet ist und regelmäßig überarbeitet wird.

Features

Welche Funktionalitäten sind in XPace enthalten? Welche Schnittstellen werden unterstützt? Welcher Output wird generiert? Wie ist XPace in die Betriebssysteme integriert?

Methodik

Mit welchen Verfahren und Vorgehensweisen setzt XPace das Planogramming um? Wie plant man ein Regal? Wie setzt man Produkte in das Regal? Wie kann man den Behang bearbeiten?

Implementierung

Wie wird XPace Space Management implementiert, konfiguriert und im Produktivbetrieb eingesetzt?

Galerie

XPace erzeugt hochwertige Planogramm-Grafiken als Flächengrafik oder mit Produkt-Images, mit Beschriftung und Bemaßung, sowie Reports in den Formaten PDF oder Excel.

Labor

In unserem Space Management-Labor entwickeln wir neue Verfahren und testen innovative Ansätze für das Planogramming.

Module

XPace Module

In einer XPace-Regalbelegungsplanung wird jedes Produkt nach logistischen, finanziellen, geometrischen, optischen und psychologischen Gesichtspunkten unter Beachtung von Raum und Zeit optimal positioniert. Die Module von XPace stellen die jeweils notwendige Funktionalität bereit.

Weiterlesen „Module“

Motivation

Motivation More Space

Space Management verfolgt das Ziel, auf einer begrenzten Verkaufsfläche die richtigen Produkte in der richtigen Menge am richtigen Ort bereitzustellen. Die Motivation dahinter: Eine Regalbelegung am Point-of-Sale funktioniert nur, wenn sie sehr gut geplant und begründet ist und regelmäßig überarbeitet wird.

Weiterlesen „Motivation“