Home » XPace » XPace Systemumgebung

XPace Systemumgebung

desk1

XPace ist ein offenes System: Es verwendet offene, frei verfügbare Formate und Techniken auf allen Ebenen. Sie können XPace plattformübergreifend einsetzen, ohne an die Grenzen proprietärer Formate zu stoßen und ohne in Zusatzsysteme und Datenbanken investieren zu müssen.

System

Systemumgebung Planogramm GrafikXPace läuft unter Windows und Mac OS X, es setzt auf Java-Version 6 oder höher auf. Eine spezielle Datenbank wird nicht vorausgesetzt oder installiert. XPace Enterprise Server verwendet Apache Tomcat oder einen anderen JavaEE-Servlet-Container.

Die genauen Systemvoraussetzungen erhalten Sie hier: XPace 3.2 Systemanforderungen.

Grafik

XPace verwendet OpenGL zur Darstellung von Planogrammen. Damit bietet XPace eine extrem schnelle Grafik für die 2D-oder 3D-Interaktion mit Ihrem Planogramm, mit Frameraten vergleichbar mit aktuellen 3D-Simulationen.

Schnittstellen und Formate

XPace verwendet durchgängig offene und standardisierte Formate und Schnitt­stellen.

Systemumgebung CutCase ImagesFür den Import und Export von Daten unterstützt XPace Excel, XML, kommaseparierte Textdateien (CSV), ODBC und JDBC. Eine explizite Datenbank oder spezielle Datenstrukturen werden nicht benötigt. Eine Anbindung an ERP-Systeme ist skriptgesteuert möglich.

Für den Import und Export von Grafikdaten – auch für Produktimages und Texturen – werden JPEG, BMP, GIF, TIFF und PNG unterstützt. Komplexe 3D-Strukturen von Bauteilen und Artikeln können im OBJ- und WRL-Format importiert werden. Für Reports unterstützt XPace die Ausgabeformate PDF, HTML, Excel, PS, RTF und PNG. Alle Daten in XPace basieren auf XML und sind mit allen XML-Techniken, z.B. XSLT und XPath, erzeugbar und weiterverarbeitbar. XPace unterstützt Planogramming-Fremdformate für Import und Export.

Sprachunterstützung

Benutzeroberfläche und Hilfetexte: deutsch und englisch; Planogrammdaten, Produkte, Bauteile und Reports: unbegrenzte Sprachvarianten aller Bezeichnungs- und Kategoriefelder

Plugins und Erweiterbarkeit

XPace ist modular aufgebaut und kann durch Plugins mit benutzerdefinierter Funktionalität ergänzt werden.

Erweitern Sie XPace durch eigene Agenten, die spezielle Produktanordnungen oder andere Sonderfunktionen für Sie ausführen. Oder verwenden Sie Trigger, die bei bestimmten Ereignissen benutzerdefinierte Aktionen ausführen. Integrieren Sie Ihre eigenen Suchfunktionen. Definieren Sie skriptbasierte Filter. Bauen Sie auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kennzahlensysteme, Analysen und Reports auf.

Updates

XPace wird von uns laufend weiterentwickelt und verbessert. Updates werden online zur Verfügung gestellt. Die in XPace eingebaute Update-Funktion findet Aktualisierungen und Erweiterungen automatisch und installiert sie sofort oder nach Bestätigung durch den Anwender. In größeren Installationen können Sie ein Update auch zunächst prüfen und dann auf einer eigenen Update-Site für Ihre User bereitstellen.

Zusatzoptionen

Systemumgebung 3D Screencontroller Planogram planogramSchließen Sie einen Barcode-Scanner an und befüllen Sie Ihr virtuelles Regal direkt mit einem EAN-Scanner.

Verwenden Sie eine 3D-Maus und bewegen Sie sich mit einer intuitiven Steuerung durch Ihren Shop.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this pageEmail this to someone