Home » Seite

Steigen Sie um!

Präsentationen zum Umstieg auf XPace

Wählen Sie die gewünschten Präsentationen aus!

Steigen Sie um auf XPace!

Ein Umstieg auf das XPace Spacemanagement-System lohnt sich. Wie können Sie profitieren?

XPace Migration

Wie kann man von einem anderen Spacemanagement-System zu XPace wechseln? Welche Daten können übernommen werden?

Präsentationen

Präsentationen zu Space Management mit XPace

Wählen Sie die gewünschten Präsentationen aus!

XPace Space Management

Was macht XPace aus? Wie funktioniert XPace Space Management? Welche Konzepte verfolgt XPace? Welche Module sind verfügbar?

XPace Planen und Optimieren

Wie plant man mit XPace einen Point-of-Sale? Wie kann man einen XPace-POS optimieren?

XPace Geschäftsmodelle

XPace macht Space Management für alle Geschäftsmodelle verfügbar: für Industrie, Handelszentralen, Franchiser und Agenturen.

XPace Implementierung

Welche Schritte sind erforderlich, um XPace Space Management im eigenen Unternehmen einzuführen? Welche Daten müssen bereitgestellt werden? Wie schnell kommt man zum Produktivbetrieb?

XPace Training

Welche Anwenderschulungen sollten eingeplant werden, um XPace produktiv einzusetzen?

Implementierung

Implementierung

Für die erfolgreiche Implementierung von Space Management im eigenen Unternehmen wird die XPace-Regalplanungssoftware auf den eigenen PCs installiert und mit den Daten für Produkte und Warenträger verknüpft. Daten aus Fremdsystemen werden übernommen. Die Implementierung kann auf lokalen und mobilen Rechnern erfolgen und von einem zentralen Server gesteuert werden.

Weiterlesen „Implementierung“

Was zeichnet XPace aus?

XPace ist…

  • … eine Multi-Plattform-Lösung, die auf mehreren Betriebssystemen einsetzbar ist
  • … für sowohl einfache als auch komplexe 3D-Geometrien und Datenstrukturen
  • … mit Unterstützung aller relevanten Schnittstellen und Formate
  • … mit Standardlösungen plus umfangreichen Erweiterungsmöglichkeiten
  • … mit leichter Bedienung im einfachen Fall, aber allen gestalterischen Freiheiten
  • … sowie Integration in Unternehmensprozesse

Referenzprojekt: Wera Werkzeuge Wuppertal

Das Wuppertaler Unternehmen Wera ist Hersteller von professionellen Schraubwerkzeugen mit hoher Qualität und Spaßfaktor. Die Wera Schraubwerkzeuge sind unter anderem im stationären Handel erhältlich. Ein weltweites Netz von Handelsvertretern stellt die Verbindung zwischen Wera und seinen Handelspartnern her.

Um die Handelsvertreter in Argumentation und Organisation besser zu unterstützen, setzt Wera auf die Regalplanungs-Software XPace.

Weiterlesen „Referenzprojekt: Wera Werkzeuge Wuppertal“

Geometrische Modellierung für Produkte und Warenträger

Produkte in einem Regal sind nicht immer nur rechteckige Schachteln. Produkte können auch eine komplexe, dreidimensionale Form haben. Diese 3D-Modelle sollten in einer Spacemanagement-Software abbildbar sein, sie beeinflussen auch den Platzbedarf der Produkte im Regal. XPace kann solche Formen mit Bordmitteln selbst generieren oder Standardformate (OBJ, WRL, X3D) verarbeiten.

Weiterlesen „Geometrische Modellierung für Produkte und Warenträger“

Farben und Farbmodelle

In XPace können Farben einerseits für Bauteile und Produkte in den Datensätzen vorgegeben werden, z. B. im Rahmen einer Erzeugung mit XPace Mockup, und andererseits individuell für positionierte Objekte in einem Planogramm zugewiesen werden. Die Definition von Farben erfolgt anhand von Farbangaben, die entweder als Farbnamen, als CSS-Farbangabe oder als RAL-Farbe erfolgen können.

Weiterlesen „Farben und Farbmodelle“

Q1.2018: Erweiterte Suche

Erweiterte Suche

Die Suchfelder im Planogramm-Editor unterstützen nun die gezielte Suche nach konkreten Feldwerten. Durch Eingabe eines Schlüssel-Wert-Paares können genau die Produkte im Planogramm gefunden werden, die in dem angegebenen Feld dem Suchwert entsprechen. Bei Eingabe von „category=tools“ werden z.B. alle Produkte gefunden, die im Feld „category“ dem Wert „tools“ entsprechen. Der Suchwert darf Jokerzeichen (? und *) enthalten.

Image-Galerie

Alle lokalen Bilder aus dem imageroot-Ordner und seinen Unterordnern lassen sich in einem Galerie-Fenster anzeigen. Bilder können in einer Vorschau geöffnet werden, Informationen über Bilder abgerufen werden.

Dummy-Produkt-Erzeugung

Erzeugt einen neuen Channel mit Dummy- oder Fremdware-Artikeln, mit zufallsbasierten Werten. Angegeben wird die Anzahl zu erzeugender Artikel, ein Größenbereich, eine Farbe und ein Artikelnummern-Muster.

Ist-Aufnahme von Artikeln und Regalen im Markt

EAN-Barcodes sind heute praktisch auf jedem Artikel im Handel zu finden. Die Scanner in den Kassensystemen benutzen die Barcodes für den Price-Lookup (PLU) und für die Bestandsführung. Soll eine Datenerfassung eines existierenden Regals in einem Markt vorgenommen werden, können die Barcodes für die Erkennung der Artikel und für die Regalpositionierung verwendet werden.

Weiterlesen „Ist-Aufnahme von Artikeln und Regalen im Markt“